Aktuelles Region Süd Archive - Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh

Jeden Samstag (bis 25. Juni) von 14- 16 Uhr, Friedhofskapelle, Friedhofstr. 44 


Ort der Hoffnung bedeutet für die evangelischen Friedhöfe mehr als ein Schild an den Eingängen - ein Weg, eine Lebensweise, die sich in Begegnungen, Gestaltung der Friedhöfe und natürlich auch der Friedhofskapelle widerspiegeln soll. Das war den Verantwortlichen des Fachausschusses für die evangelischen Friedhöfe wichtig.

Um für die Kapelle auf dem neuen Stadtfriedhof Gütersloh eine passende Gestaltungslösung zu finden, wurde 2019 ein Künstlerwettbewerb ausgeschrieben. Eingereicht wurden vier hochkarätige Arbeiten mit unterschiedlichen Gestaltungsschwerpunkten und Raumkonzepten.

Den Künstlerwettbewerb gewonnen hat Malena Thiel, M.A. für Innenarchitektur aus Gütersloh.

Bis zum 25. Juni 2022 kann die Ausstellung besucht werden. Jeweils samstags von 14:00 bis 16:00 Uhr, im Rahmen der Friedhofsführungen und für Gruppen nach Terminvereinbarung.

Erleben Sie den Raum, wie er ist und wie er sein könnte…nicht nur für Trauergottesdienste.

Konfirmanden und Konfirmandinnen bitte melden!

Sonntag, 31. Juli 2022 um 10.30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche, Berliner Platz, Gütersloh. 


Konfirmationsjubiläum der letzten drei Jahre (2020-2022)

Die Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh feiert am Sonntag, 31. Juli 2022 um 10.30 Uhr Konfirmationsjubiläum in der Martin-Luther-Kirche in Gütersloh.

Da in den letzten beiden Jahren die Feier coronabedingt ausfallen musste, sind dieses Jahr alle Gemeinde­gliederInnen eingeladen, die 1950-52, 1955-57,1960-62,1970-72 und früher konfirmiert wurden.

Herzlich willkommen sind auch diejenigen, die an einem anderen Ort konfirmiert und diesen Tag nicht in ihrer ehemaligen Gemeinde feiern können.

Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann dies bis zum 1. Juli 2022 im Gemeindebüro, Königstraße 6, Tel. 05241-22292-0, Mail: gemeindebuero@ekgt.de tun.

Anfang Juli erhalten alle angemeldeten Personen weitere Informationen zur Konfirmationsfeier.

Der Arbeitskreis Asyl unterstützt Geflüchtete, die in Gütersloh ankommen

Gebraucht werden HYGIENEARTIKEL


Aufgrund der aktuellen Notsituation durch den Krieg in der Ukraine erreichen täglich viele Menschen die Stadt Gütersloh. Nicht für alle Geflüchteten gibt es Wohnungen. Manche müssen in Turnhallen einquartiert werden. Das Deutsche Rote Kreuz ist für diesen Bereich der Flüchtlingshilfe zuständig und sehr erfahren.

Die Unterbringung der Geflüchteten fordert den Einsatz von uns allen. Daher bittet der AK Asyl um Unterstützung bei der Erstversorgung.

Gebraucht werden HYGIENEARTIKEL!
Dazu gehören nicht nur Seife und Zahnputzzeug. Besonders Damenhygieneartikel und Windeln werden benötigt. Die Hygieneartikel können im Haus der Begegnung, Kirchstr.14a abgegeben werden. Dort stehen Körbe für die jeweiligen Artikel bereit. Der Arbeitskreis Asyl dankt allen Spendern jetzt schon herzlich für ihre Hilfe.

In Kooperation mit dem Roundtable Gütersloh sortiert der Arbeitskreis Asyl die Spenden und gibt alles an das DRK zur Verteilung in den Turnhallen weiter.

Finanzspenden erbittet der AK Asyl für seine Logistik; Fahrtkosten, Verpackung, Zukauf von fehlenden Hygieneartikeln auf folgendes Spendenkonto.

Spendenkonto:
Ev. Kirchengemeinde Gütersloh
Stichwort: AK ASYL / Hygieneartikel
Sparkasse Gütersloh
DE25 4785 0065 0000 8507 60

 

Alle Informationen zu den Aktivitäten des Arbeitskreis Asyl für Geflüchtete in Gütersloh finden sich auf der Internetseite  >>https://ak-asyl-guetersloh.ekvw.de

 

 

05. April und 12. April von  16.00 bis 18.00 Uhr im Café Connect - Telefonische Anmeldung erforderlich! 


Der Arbeitskreis Asyl  lädt Erwachsene aus aller Welt herzlich zum „FRÜHLINGSERWACHEN“ im Café Connect ein.

Gemeinsam wird gebastelt, gepflanzt und gesäet.  Fensterbilder entstehen für das Café Connect als Dekoration und zum Mitnehmen für zuhause. Aus TETRA PACKS (Bitte mitbringen!) werden kleine Blumenkästen mit persönlicher Gestaltung und Bepflanzung. Dabei möchten wir voneinander erfahren, wie der Frühling in den verschiedenen Kulturen empfangen wird und welche Feste und Bräuche dazugehören.

Freuen Sie sich auf unsere ersten Begegnungsnachmittage im Frühjahr!

Termine
05.04.2022 16.00 bis 18.00 Uhr
12.04.2022 16.00 bis 18.00 Uhr

Ort Café Connect – Kirchstr. 10 – 33330 Gütersloh

Teilnehmende Erwachsene aus aller Welt (maximal 15 Personen)
Bitte 2 G + Regel beachten und Masken tragen!

Telefonische Anmeldung erbeten >>05241 / 98673301 (Flüchtlingsberatung-Diakonie)
01 51 50 80 33 33 (AK ASYL – Karin Elsing)

Kosten keine
Spenden für die Flüchtlingsarbeit sind erwünscht!

Back to top