Wegen Umbau ist der Trödelladen aktuell geschlossen!

 

Der Trödelladen (Second-Hand-Laden) in Gütersloh ist ein sehr erfolgreiches Projekt der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh.

Aus einem breitgefächerten Sortiment bietet er im Haus der Kirche gut erhaltene Waren (z. B. Kleidung, Bücher, Haushaltswaren, Textilien) aus zweiter Hand für kleines Geld an.

Unser Sortiment
Bekleidung
  • Damenbekleidung
  • Herrenbekleidung
  • Kinderbekleidung
  • Hüte, Mützen
  • Bademäntel
  • Schuhe
Haushalt
  • Backutensilien
  • Geschirr
  • Gläser, Karaffen
  • Kochutensilien
  • Kochtöpfe
  • Schüsseln
  • Teedosen
  • Tupperware
Textilien
  • Bettwäsche
  • Gardinen
  • Handtücher
  • Tischdecken
Dekoration
  • Bilder und Bilderrahmen
  • Büroartikel
  • Figuren
  • Kuriositäten
  • Vasen
  • Wandteller
Bücher
  • Belletrisitik
  • Sachbücher
  • Kinderbücher
  • Krimis
  • Romane
Medien
  • CDs / DVDs
  • Schallplatten
  • PC-Spiele
Verschiedenes
  • Regenschirme
  • Taschen, Reisetaschen
  • Rucksäcke
  • Spazierstöcke
für Kinder
  • Kinderbekleidung
  • Spardosen
  • Spielzeug, Spiele
Die Öffnungszeiten des Trödelladen

Wegen Umbau ist der Trödelladen aktuell geschlossen!

Es gibt derzeit keine anstehenden Veranstaltungen.

Alle Öffnungszeiten in 2019 im Überblick (bitte anklicken)

Unsere Historie

Im  Zuge von immer knapper werdenden öffentlichen Mitteln musste im Jahr 2000 überlegen werden wie die Arbeit des damaligen Begegnungszentrums für Ältere  in gewohnter Qualität und Quantität aufrechterhalten werden konnte. Es entstand in einem Ehrenamtlichengremium die Idee, mit gelegentlichem Trödelverkauf die Kasse der Einrichtung etwas aufzubessern.

Ab 2001 zog das Team mit diversen Trödelständen vor die Martin-Luther-Kirche. Die Sache war so erfolgreich, dass man sich vorstellen konnte den Gebrauchtwarenverkauf in einem festen Haus mit erweiterten Öffnungszeiten stattfinden zu lassen. Hier sollten gespendete, gut erhaltene Kleidung, Wäsche, Haushaltswaren, Bücher, Schallplatten und CDs zu günstigen Preisen an interessierte Käufer abgegeben werden, um so das Begegnungszentrum finanziell zu unterstützen und die Zukunft zu sichern.

  • Im Jahr 2002 eröffnete der Trödelladen zunächst im alten Pfarrhaus am Alten Kirchplatz.
  • Er zog bald in die Räume der ehemaligen Mediothek an der Kirchstr. 10b um.
  • Ab 2003 war er in der Eickhoffstr. 29 untergebracht.
  • Seit November 2013 befindet er sich in den Räumen der Evangelischen Kirchengemeinde Kirchstr.10 a.

Dort werden in sechs Abteilungen gut erhaltene Gebrauchtwaren zu günstigen Preisen angeboten. Kleidung, Bücher, Musikträger, Wäsche, Schuhe, Kinderkleidung, Spielzeug, Glas, Porzellan, Dekoartikel und Haushaltswaren sind  unter Anderem zu finden.

Mittlerweile ist unser Trödelladen eine feste, etablierte und gut besuchte Einrichtung geworden. Er ist ein kleines Sozialkaufhaus mitten in der Stadt Gütersloh mit besonderer Atmosphäre. Hier wird interessierten Kunden für kleines Geld allerhand Schönes und Nützliches angeboten. Für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel ist etwas zu finden. Kaufberatung und ein Gespräch gibt es gratis.

Der Erlös dieses Engagements kommt zu 100% der offenen, zentralen Arbeit im Haus der Begegnung zugute.

Das Ehrenamtlichenteam

Ganz wichtiges Rückgrat der Arbeit ist ein Team von 21 ehrenamtlichen Mitarbeitenden.

Sie bieten die Waren an zwei Samstagen und einem Donnerstag pro Monat zum Kauf an. Die Stunden, die das Team für die gute Sache opfert, sind kaum zu zählen. Vor dem jeweiligen Verkauf müssen die Dinge ausgepackt, begutachtet, sortiert und in die Regale eingeräumt werden.

Der Erfolg an den Verkaufstagen motiviert immer wieder neu.

Ein weiterer sonnvoller und aktueller Aspekt

Ein weiterer sinnvoller Aspekt des Projekts:
Die Spender müssen ihre gut erhaltenen Dinge nicht wegwerfen, sondern können sie  im Haus der Begegnung, Kirchstr. 14a abgeben.  Die Käufer und Käuferinnen freuen sich über die preisgünstigen Dinge auch für den täglichen Bedarf.

Über den Weg " Trödelladen" lassen sich Ältere auch für das Programm im Haus der Begegnung interessieren und in die Einrichtung einladen.

Annahme der gespendeten Waren

Die Annahme von gut erhaltenen Gebrauchtwaren ist von Montag bis Donnerstag, 10.00 - 16.00  Uhr im Haus der Begegnung, Kirchstr. 14a in Gütersloh möglich.

Unser Lager ist schon sehr voll, so dass wir zurzeit keine weiteren Bücher, CDs und Schallplatten annehmen können.

 

Trödelladen nur vorübergehend geschlossen

Information aus der Neuen Westfälischen vom 01.08.2019:

Gütersloh(ost). Der Trödelladen der Diakonie schließt nur vorübergehend. Pfarrer Eckhard Heidemann, Vorsitzender des Presbyteriums der evangelischen Gemeinde, stellte klar, der Laden werde in einiger Zeit wiedereröffnet. Zuvor aber würden in dem Komplex an der Kirchstraße einige Räume umgebaut und teils mit anderer Funktion neu verteilt.

„Wir schätzen den Trödelladen sehr. Die evangelische Gemeinde hat nicht vor, diese gute und wichtige Einrichtung dauerhaft zu schließen“, sagt Heidemann. Allerdings müsse der Trödelladen in Kauf nehmen, künftig mit etwas weniger Platz auszukommen.

Die vorübergehende Schließung hänge mit größeren Umstrukturierungen zusammen. So ziehe die Gemeindeverwaltung bekanntlich demnächst an der Königstraße in den Neubau am Berliner Platz. In die Räume, die dadurch an der Kirchstraße frei werden, zieht die Diakonie. Der Trödelladen werde künftig von der Rückseite her zugänglich sein, inklusive einer behindertengerechten Rampe. Der ehemalige Gemeindesaal, den der Laden zuletzt für den Verkauf von Glas und Porzellan genutzt habe, stehe nicht mehr zur Verfügung. Er werde als Veranstaltungsfläche für die Gemeinde benötigt.
Erforderlich sei auch, den Trödelladen mit einem Kassenregistrierungssystem auszustatten.

Adresse:
    Kirchstraße 10a
    33330 Gütersloh

Kontakt
    Tel: 05241 - 22 29 215
    Mail: hausderbegegnung@ekgt.de

About Author