Begegnungsmöglichkeiten Matthäus Archive - Seite 3 von 3 - Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh

Die Idee:

Die Gruppe der Älteren nimmt zu. Viele Menschen haben nach ihrer Berufstätigkeit endlich Zeit, das zu tun, wovon sie schon länger geträumt haben. An Energien und Ideen fehlt es nicht. Für gemeinsame Unternehmungen fehlen aber oftmals Freunde oder auch Bekannte.

Hier schafft das Netzwerk „55 plus“ der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh, Region Süd, Abhilfe. Es bietet EIN NEUES MITEINANDER und spricht Menschen an, die ihre Zukunft selbst gestalten wollen. Spaß und Freude sollen dabei nicht zu kurz kommen.

Das Motto:

Die Zukunft, die wir wollen, muss erfunden werden.

Sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen.

Joseph Beuys

Die inzwischen 200 Interessierten treffen sich in vielen Gruppen, in denen sie ganz unter­schied­liche Aktivitäten gemeinsam mit anderen erleben. Für weitere Vor­haben wird auch in Zukunft Raum sein. Zweimal im Jahr gibt es dazu Gesamttreffen aller Teil­nehmen­den im Matthäusgemeindezentrum.

Im Schaukasten am Gemeindezentrum und im In­ternet wird fortlaufend über das „Netzwerk 55 plus“ berichtet. So können sich auch weitere Inter­essier­te informieren und zu der einen oder anderen Gruppe dazu stoßen. Hierbei helfen gerne die zentralen An­sprech­partnerInnen. Und natürlich der aktuelle Informationsflyer zum Download für Ihre Pinnwand: 55plus, Flyer 2020.

Die zentralen Ansprechpartner 55plus:

M. u. H-M. Waltemath Tel. 05241/92 78 04

Uta Remfort Tel. 05241/58 00 72

Besonderen Zulauf verzeichneten in den letzten Jahren die Radtouren. Deshalb wurde dafür ein gesondertes Informationsblatt zum Download erstellt. Im Januar gibt es für alle aktiven Radler auch wieder den „Radlertreff im Winter“. Dieses Treffen fand am Montag, dem 27. Januar 2020 ab 19 Uhr ebenfalls in unserem Gemeindezentrum statt und stellte die Tourenplanung für 2020 vor. Interessierte sind dabei - wie zu allen anderen Gruppen auch – herzlich eingeladen.

Aufgrund der seit März grassierenden Corona Pandemie wurden zunächst die Tour-Termine für April abgesagt. Mittlerweile müssen auch die Termine für Mai abgesagt werden, da kurzfristig nicht mit der Wiedereröffnung der Gastronomie gerechnet werden kann. Ob die ab Juni vorgesehenen Termine eingehalten werden können, hängt in erster Linie davon ab, ob bis dahin wieder Einkehrmöglichkeiten gegeben sind.

Das nächste Gesamttreffen aller Gruppen sollte eigentlich am 30. März 2020 um 19 Uhr im Matthäus-Gemeindezentrum, Auf der Haar 64, stattfinden. Interessierte sind wir immer herzlich willkommen, um in geselliger Atmosphäre Informationen über die nächsten Aktivitäten zu bekommen oder mit anderen zusammen neue Ideen zu entwickeln.

Aufgrund der aktuell grassierenden Corona-Pandemie muss dieses Treffen leider abgesagt werden! Über einen neuen Termin werden wir hier informieren, sobald sich die Situation stabilisiert hat und wir wieder planen können, ohne unser aller Gesundkeit zu gefährden.

Die Organisatoren des Netzwerks 55plus

Die neue Frühstücksgruppe bereitet viermal im Jahr ein opulentes Frühstück für Menschen vor, die aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht mehr im gewünschten Maß an anderen Aktivitäten teilnehmen können.

Im Unterschied zu den anderen Treffen ist dazu allerdings aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung bei einer der beiden Ansprechpartnerinnen Dietlind Holtz (Tel. 40593) oder Annette Leonhard (Tel. 05242/9683411) erforderlich.

Die nächsten Frühstückstermine sind:

Eltern-Kind-Gruppen

Wir bieten jungen Familien mit ihren Kleinkindern Raum, damit sich

  • die Eltern austauschen,
  • ihre Kinder die ersten sozialen Kontakte untereinander knüpfen
  • und Eltern ihre Kinder (im Kontakt zu den anderen, beim Spiel) beobachten können.

Es gibt mehrere Parallelgruppen, die ehrenamtlich geleitet werden. Jede Gruppe organisiert sich einerseits selber, steht aber auch im Kontakt und Austausch mit den anderen Gruppen.

 

Es wird kein Programm, Unterricht geboten, aber gemeinsames Singen von Kinderliedern, Fingerspielen, Kreisspielen und auch deren Wiederholungen machen den Kindern immer wieder Spaß. Das Ausprobieren von einfachen Mal-, Klebetechniken, kneten und vieles mehr ist im eigenen Gruppenraum unseres Gemeindezentrums immer möglich.

 

Die Gruppen treffen sich einmal wöchentlich für ca. 1,5 Stunden.

Ansprechpartner: Pfr. Stefan Salzmann, Tel. 53 26 83

Martina Waschau, Tel 4 66 85

ACHTUNG! Plätze frei!

Aus einigen Eltern-Kind-Gruppen sind jetzt Kinder in den Kindergarten gekommen.
Dadurch wurden Plätze frei.
Haben Sie ein Kind im Vor-Kindergartenalter? Und würden Sie mit ihm gern einmal wöchentlich eine Gruppe besuchen?

Dann wenden Sie sich bitte an Martina Waschau, Tel. 4 66 85

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen verschiedene Gottesdienst-Angebote für Kinder vor: den monatlich stattfindenden Kindergottesdienst am Familiensonntag, sowie den KubuKiKiMo.

Kindergottesdienst macht Spaß!

Kindergottesdienst am Familiensonntag

Am zweiten Sonntag im Monat, dem Familiensonntag, haben auch die Kinder ihre Zeit. Sie feiern ihren Kindergottesdienst, beten mit Blumen und Steinen, Händen und Füßen, sind mittendrin in einer biblischen Geschichte, feiern ihren Geburtstag - und singen - und das sogar sehr gerne.

Alle Kinder treffen sich (mit ihren Eltern) um 10.30 Uhr im Matthäus Gemeindezentrum. Zeitgleich mit dem Kindergottesdienst können die Erwachsenen nämlich in der Matthäuskirche ihren Gottesdienst feiern - und anschließend treffen sich alle beim gemeinsamen Mittagessen sowie am Grußkartenstand.

Die nächsten Termine für Kindergottesdienste in der Region Süd:

hier als Poster für die Pinwand

Es gibt derzeit keine anstehenden Veranstaltungen.

Kindergottesdienst am Familiensonntag im Matthäus Gemeindehaus

Kunterbunter Kinder-Kirchen-Morgen (kubuKiKiMo)

Der KunterBunteKinderKirchenMorgen lädt Kinder zwischen 6 und 14 Jahren an meh­reren Samstagen im Jahr ins Matthäus Gemeindezentrum ein, um zu einem Thema oder einer biblischen Geschichte zusammen zu singen und beten, basteln und spielen. Zwischendurch wird in gemütlicher Runde gemeinsam gegessen – liebevoll vorberei­tet vom Küchenteam.

Seit 1999 wird ein abwechslungsreiches Programm von einem engagierten Team für 2 ½ Stunden am Samstagvormittag angeboten; in den ersten Jahren monatlich, seit 2006 an vier Samstagen im Frühjahr und vier Samstagen im Herbst. Diese Frühjahrs- und Herbstprojekte beschäftigten sich mit einer Bibelgeschichte oder einem Thema wie „Abendmahl“ – ähnlich wie in einer Kinderbibelwoche.

Zum 20-jährigen Jubiläum in 2019 stellen wir die Projektzeiten auf Wunsch der Kinder und deren Familien von vier Vormittagen auf einen ganzen Samstag jeweils im Frühjahr und Herbst um. Der mittlerweile nicht nur im Gütersloher Süden bekannte Name „KunterBunteKinderKirchenMorgen“ oder kurz KuBuKiKiMo wird beibehalten.

Infos bei Bärbel Elliger   Tel. 300 7594

KuBuKiKiMo Frühjahr 2020

Der KunterBuntenKinderKirchenmorgen-Tag am Samstag, 21. März von 10.00 bis 15.30 Uhr muss leider ausfallen!

Das Team folgt den Empfehlungen der Landesregierung und der Gemeindeleitung zum Gesundheitsschutz und zur Eindämmung der aktuellen Corona-Pandemie.

KuBuKiKiMo-Musicals

Seit 2004, dem 5-jährigen KuBuKiKiMo-Jubiläum in der Gemeinde, wird alle zwei bis drei Jahre ein Musical mit Kindern einstudiert und in der Matthäuskirche aufgeführt. Die ersten stamm­ten aus der Feder der Creativen Kirche, Witten. Seit 2009 werden die Theaterszenen, Lieder und Tänze vom eigenen Team entwickelt:

2009    „Ester, ganz schön, stark und schlau
2012    „Mutig Leben - Martin Luther
2017    „Du bist so anders“ – überarbeitetes Luther-Musical im Reformationsjahr
2019    „Esther“ – von Jugendlichen überarbeitetes und aufgeführtes Musical

Bei allen Musicals hat die Gemeindeband „Sound of South“ Chor und Solisten ange­leitet und sie bei den Aufführungen live begleitet.

Back to top