A: Urnenbeisetzung (U) B:Erdbestattung (E)
C: Individuelle Grabpflege (ind) D: Pflegefreie Grabform  (pfr)
E: Reihengrab (Grablage nicht wählbar, Einzelgrab ohne Verlängerungsmöglichkeit) (RG) F: Wahlgrab (Lage auswählbar, Familiengrab, Partnergrab) (WG)

 

 

Kombinationen und mögliche Grabformen:

A - D - E Urnen (-rasen) -reihengrab
A - D - F Urnenwahlgemeinschaftsgrab
A - C - E nicht vorhanden
A - C - F Urnenwahlgrab
B - D - E Rasenreihengrab für Erdbestattungen
B - D - F Gemeinschaftsgrab für zwei Erdbestattungen
A+B - D - F  Gemeinschaftsgrab_für eine Erdbestattungen und eine Urnenbeisetzung
B - C - E  Reihengrab für Erdbestattung
B - C - F Wahlgrab für Erdbestattungen

 

Empfohlen wird Bestattungen von Kindern (< 5 Jahre) auf einem vorhandenen Familiengrab vorzunehmen.

Sollte ein solches nicht vorhanden sein und auch nicht geplant, besteht die Möglichkeit die Bestattung auf einem Reihengrab im Kindergräberfeld   auf dem Neuen Friedhof durchzuführen.

About Author