Gemeinsam statt einsam!

Unter diesem Motto bietet die offene, zentrale Altenarbeit im Haus der Begegnung - einer Einrichtung der evangelischen Kirchengemeinde - in der Kirchstr. 14a besonders älteren Menschen, aber auch der Generation 55+ eine bunte Palette an Möglichkeiten.

Hier können die Besucher und Besucherinnen ins Gespräch kommen, Gemeinschaft erleben, Neues hören, etwas für das Wohlbefinden und die Gesundheit tun und den Alltag aktiv gestalten. Das Gesamtprogramm in der behindertengerechten Einrichtung orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen der unterschiedlichen Zielgruppen.

Zu einigen Veranstaltungen holt ein ehrenamtlich geleisteter Fahrdienst Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können, von Zuhause ab und bringt sie auch wieder heim.

Der Fahrdienst fährt bei Bedarf:

  • am Montag Nachmittag zum Offenen Singen und zu den Informationsvorträgen
  • jeden Dienstag Nachmittag zur gemütlichen Kaffeerunde
  • an Mittwoch Vormittag zur Sitzgymnastik
  • am Mittwoch Nachmittag zum Singen und Klönen
  • und am Sonntag zur Sonntagsrunde

Anmeldungen, weitere Informationen und Beratung bei der pädagogischen Leistung Fr. Castell.
Telefon:  05241 / 22 29 215