14 Archive - Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh

mit Musik, Textlesungen etc.

… und Besichtigungsmöglichkeit der neu gestalteten Jugendräume im ehemaligen Pfarrhaus am Matthäusweg.
Ebenfalls finden Sie dort einen Informationsstand des Arbeitskreises (AK) Asyl.
Ein kühles Getränk steht zum Mitnehmen bereit. Eine Spende dafür ist willkommen!

Mehr erfahren offene Matthäuskirche

„Öffne deinen Mund für die Stummen, für das Recht aller Schwachen.“
Sprüche 31,8

Liebe Gemeinde,

ganz einfach und klar ist dieser Monatsspruch aus des Sprüchen Salomos.
An seiner Aussage gibt es nichts zu rütteln oder zu deuteln.

Oder doch ?

Jesus hatte einmal ein Gespräch mit einem Frommen geführt. Und es ging dabei um eine ähnlich klare Aussage aus der Bibel. Der Fromme wollte sich rausreden und fragte, wer denn die „Stummen“ und die „Schwachen“ sind.
Jesus antwortete mit der Geschichte vom barmherzigen Samariter. Und am Ende war klar: Wer helfen kann, soll es auch tun, denn sonst versündigt sie oder er sich – an den Hilfsbedürftigen und an Gott.

Gerade jetzt in der anhaltenden Zeit der Pandemie ist es wichtig, dass wir einander im Sinne dieses Monatsspruchs „im Auge behalten“ und füreinander „den Mund öffnen“, so dass niemand vergessen oder zurückgelassen wird.

Und von Jesus wissen wir darüber hinaus, dass es vor Gott keine Ausrede dafür gibt, dies nicht zu tun.

Denn das, was Gott will, hören wir aus den Sprüchen Salomos ganz laut und ganz deutlich und ganz klar.
Daran gibt es nichts zu rütteln oder zu deuteln.

Gebe Gott uns allen die Kraft und den Mut, das zu tun, was gerade dran ist.

Ihr Pfarrer Ulrich Klein

Pfarrer Stefan Salzmann erzählt vom Gang der Jünger nach Emmaus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Back to top