„So alt und doch so jung“….. dieses stand in der Ankündigung zum 55 jährigen Jubiläum des evangelischen Kindergarten Johannes.

Am 31.03.19 war es dann so weit. Unter dem Motto “ Wir sind Bunt“ versammelten sich Kinder, Eltern, Verwandte, Freunde, Gemeindeglieder und zahlreiche Gäste zum Auftakt bei einem bunten Familiengottesdienst. Hierbei stand im Vordergrund: Toleranz allen Menschen gegenüber. Dieses wurde durch die Kinder in einem eigenen Kindergartensong besonders hervorgehoben. Zudem war der Kindergarten bildlich dargestellt und wurde im Laufe des Gottesdienstes auf ein Fundament der Hände aller Mitwirkenden „gestellt“.

Im Anschluss an den Gottesdienst konnte sich entweder an einem internationalen Buffet oder an den von den Eltern gebackenen „ Püfferchen“ gestärkt werden. Für die Kinder gab es viele unterschiedliche Stationen, an denen sie kreativ und sportlich werden konnten – oder auch handwerkliches Geschick unter Beweis stellen konnten.

Zudem gab es tolle Highlights wie den Tanz der Generationen. Das war ein Zusammenschluss von Kindergartenkindern, der Seniorentanzgruppe der Gemeinde, Praktikantinnen und Kolleginnen, die auf der Gemeindewiese zeigten, was Generationen zusammen auf die Beine stellen können.

Gerne genutzt wurde auch „die lebendige Fotobox“, hier ließen sich viele Familien mit ihren Kindern in lustigen Verkleidungen fotografieren.

Für die Kinder war das aufregendste und lauteste Highlight jedoch das Abschlusskonzert mit Bulli Grundmann, der mit den Kindern 45 Minuten lang die Kirche zum „Toben“ brachte. Es wurde laut mitgesungen, gerufen, getanzt und Polonaisen durch die Kirche gemacht.

Wir Erzieher/ innen des evangelischen Kindergarten Johannes bedanken uns bei allen Beteiligten für das tolle Fest.
Die lachenden, fröhlichen Kinder zu sehen, hat uns für alle Mühe entlohnt und das Haus mit dem Fundament aus bunten Händen ziert nun unsere Eingangshalle.