Die Apostelkirche und die Martin-Luther-Kirche sind mehrmals die Woche für Gebet und Besichtigung geöffnet. „Viele Menschen nutzen gerne dieses Angebot und wir freuen uns, dass wir dies anbieten können“, so Pfarrerin Heine (Martin-Luther Kirche) und Pfarrer Feuerbaum (Apostelkirche). „Es ist aber nur durch die Unterstützung vieler Frauen und Männern möglich, die die Aufsicht übernehmen.“

Die Damen und Herren der Kirchenaufsicht stellen sich ehrenamtlich zur Verfügung, geben Auskunft zur Kirche, zu ihren Schätzen und ihrer Geschichte. Gerne sind sie auch einfach nur da, um zuzuhören, wenn jemand einen Menschen zum Reden braucht.

 

Das Team der Kirchenaufsicht

Unsere Kirchenaufsichten öffnen die Martin-Luther-Kirche und die Apostelkirche an folgenden Tagen:

Apostelkirche :  
Donnerstag                  14.00 – 18.00 Uhr
Samstag                        10.00 – 14.00 Uhr
Martin-Luther Kirche :   
Mittwoch – Freitag     13.00 – 18.00 Uhr
Samstag                         10.00 – 14.00 Uhr

Wer Lust und Liebe und ein wenig Zeit hat, sich in die Kirchenaufsicht einzubringen, nehme bitte Kontakt mit Pfarrer Feuerbaum (Tel: 05241 – 7097470) oder Pfarrerin Wiebke Heine (Tel: 05241 – 7093750) auf.

vlnr: Pfarrerin Heine, Pfarrer Feuerbaum, Kirchenaufsicht: Swanhild Golling, Hans Hampusch, Roland Westerhelweg, Renate Flöttmann

About Author