Heiligabend-Andacht um 17 Uhr auf dem Hof Westerfelhaus - Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh

Weihnachtliche Klaviermusik

Begrüßung und Gebet

LIED: „Herbei, o ihr Gläub’gen“

  1. Herbei, o ihr Gläub’gen, fröhlich triumphieret,
    o kommet, o kommet nach Bethlehem!
    Sehet das Kindlein, uns zum Heil geboren!
    O lasset uns anbeten, o lasset uns anbeten,
    o lasset uns anbeten den König!
  2. Du König der Ehren, Herrscher der Heerscharen,
    verschmähst nicht zu ruhn in Marien Schoß,
    Gott, wahrer Gott von Ewigkeit geboren.
    O lasset uns anbeten, o lasset uns anbeten,
    o lasset uns anbeten den König!
  3. Ja, dir, der du heute Mensch für uns geboren,
    Herr Jesu, sei Ehre und Preis und Ruhm,
    dir, fleischgewordnes Wort des ewgen Vaters!
    O lasset uns anbeten, o lasset uns anbeten,
    o lasset uns anbeten den König!

Die Weihnachtsgeschichte: Lukas 2, 1-7

Weihnachtliche Klaviermusik

Die Weihnachtsgeschichte: Lukas 2, 8-14

LIED: „Vom Himmel hoch da komm ich her“

  1. Vom Himmel hoch da komm ich her,
    ich bring euch gute neue Mär;

der guten Mär bring ich so viel,
davon ich singn und sagen will.

  1. Euch ist ein Kindlein heut geborn
    von einer Jungfrau auserkorn,

ein Kindelein so zart und fein,
das soll eu’r Freud und Wonne sein.

Die Weihnachtsgeschichte: Lukas 2, 15-20

LIED: „Hört der Engel helle Lieder“

  1. Hört, der Engel helle Lieder
    klingen das weite Feld entland,

und die Berge hallen wider
von des Himmels Lobgesang:
Gloria in excelsis Deo. Gloria in excelsis Deo.

  1. Hirten, warum wird gesungen?
    Sagt mir doch eures Jubels Grund!
    Welch ein Sieg ward denn errungen,
    den uns die Chöre machen kund?
    Gloria in excelsis Deo. Gloria in excelsis Deo.
  2. Sie verkünden uns mit Schalle,
    dass der Erlöser nun erschien,
    dankbar singen sie heut alle
    an diesem Fest und grüßen ihn.
    Gloria in excelsis Deo. Gloria in excelsis Deo.

Predigt

LIED: „Ich steh an deiner Krippen hier“

  1. Ich steh an deiner Krippen hier, o Jesu, du mein Leben;
    ich komme, bring und schenke dir, was du mir hast gegeben.
    Nimm hin, es ist mein Geist und Sinn,
    Herz, Seel und Mut, nimm alles hin
    und lass dir’s wohlgefallen.
  2. Ich sehe dich mit Freuden an und kann mich nicht satt sehen;
    und weil ich nun nichts weiter kann, bleib ich anbetend stehen.
    O dass mein Sinn ein Abgrund wär
    und meine Seel ein weites Meer,
    dass ich dich möchte fassen!
  3. Eins aber, hoff ich, wirst du mir, mein Heiland, nicht versagen:
    dass ich dich möge für und für in, bei und an mir tragen.
    So lass mich doch dein Kripplein sein;
    komm, komm und lege bei mir ein
    dich und all deine Freuden.

Fürbittengebet und Vater Unser

Bekanntmachungen

Segen

LIED: „O du fröhliche“

O du fröhliche, o du selige, Gnaden bringende Weihnachtszeit!

  1. Welt ging verloren, Christ ist geboren:
    Freue, freue dich, o Christenheit!
  2. Christ ist erschienen, uns zu versühnen:
    Freue, freue dich, o Christenheit!
  3. Himmlische Heere jauchzen dir Ehre:
    Freue, freue dich, o Christenheit!

Weihnachtliche Klaviermusik

Die Kollekte ist bestimmt für „Brot für die Welt“
(www.kollekte-online.de).

Mitwirkende:
Pfarrer Stefan Prill (Predigt), Tobias Lange (Klavier),
Lektor:innen und Ordner:innen aus Gütersloh und Umgebung.

Ein großes Dankeschön
geht an Familie Westerfelhaus für die Möglichkeit,
auf ihrem Hof das Weihnachtsfest zu feiern!

Wir wünschen Ihnen frohe und gesegnete Weihnachten!

 

 

Der EKGT Newsletter

Sie möchten die aktuellen Gottesdienste sowie Veranstaltungen und Aktuelles rund um die Ev. Kirchengemeinde Gütersloh gerne per E-Mail erhalten?

Wir informieren Sie zuverlässig, kurz und knapp. Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an.

* Pflichtfelder

Back to top