Ostern zu Hause mit Kindern feiern. - Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh

Ein Spiel für die Woche von Palmsonntag bis Ostermontag von Christoph v. Stieglitz

Habt ihr schon einmal die Ostergeschichte nachgespielt ?

Da wir Ostern dieses Jahr wieder verstärkt zu Hause feiern müssen und PfarrerInnen die Kinder nicht erreichen können,  liegt es bei den Eltern, wie die Kinder die Botschaft vom Leiden und Auferstehen trotzdem wieder erfahren können.

Von Weihnachten wissen viele Eltern, wie eine biblische Geschichte ins Haus geholt werden kann. Da wird eine Krippe aufgebaut. Maria und Josef sorgen für das Jesuskind. Die Hirten kommen vom Feld dazu, später auch die Könige. Warum nicht auch die Ostergeschichte nachspielen? Da gibt es viel zu sehen und viel zu erzählen. Richtig spannend wird es, wenn die Kinder eine ganze Woche lang, von Palmsonntag bis Ostern, die Geschichte Stück für Stück in Szene setzen können. Was dafür erforderlich ist, gibt es in jedem Haus: einige Spielfiguren, Bauklötze für die Häuser und die Mauern der Stadt Jerusalem, Moos und Steine für die Landschaft um die Stadt. So muss nur noch überlegt werden, wie die Osterlandschaft aussehen kann und wie die Geschichte dazu erzählt werden kann.

In dem u.s. Download finden Sie einige wunderbare  Vorschläge. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Nachspielen der Ostergeschichte!

Download Spielanleitung > Ostern zu Hause mit Kindern feiern

About Author

Der EKGT Newsletter

Sie möchten die aktuellen Gottesdienste sowie Veranstaltungen und Aktuelles rund um die Ev. Kirchengemeinde Gütersloh gerne per E-Mail erhalten?

Wir informieren Sie zuverlässig, kurz und knapp. Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an.

* Pflichtfelder

Back to top