Schmeckt gut – tut Gutes

Brot-Aktion der Evangelischen Stiftung Gütersloh zum Erntedank

Wie in den vergangenen Jahren leistet die Evangelische Stiftung Gütersloh auch diesmal ihren speziellen Beitrag zum Erntedanksonntag: Am 6. Oktober bietet sie in Zusammenarbeit mit der Bäckerei Glasenapp ein schmackhaftes Brot zum Kauf an. Im Anschluss an alle Gottesdienste in den Regionen der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh kann das Stiftungsbrot zum Preis von 3 Euro je Laib erworben werden. In folgenden Kirchen steht das Brot zum Verkauf: Apostelkirche, Erlöserkirche, Evangeliumskirche, Johanneskirche, Martin-Luther-Kirche, Matthäuskirche, Kirche Zum Guten Hirten, und Landeskirchliche Gemeinschaft.

Bereits zum neunten Mal unterstützt Bäckermeister Axel Glasenapp die Stiftung und stellt mit seinem Team eigens für diese Aktion frisch gebackenes Brot her - in diesem Jahr insgesamt 365 Brote. Und das Besondere neben dem kulinarischen Genuss ist: Der Reinerlös aus dem Verkauf kommt den Projekten für Kinder und Jugendliche, diakonische Zwecke, die Kirchenmusik und vieles andere zugute, die von der Evangelischen Stiftung im Laufe eines Jahres gefördert werden. Mit dem Kauf eines jeden Brotes wird also zugleich etwas Gutes getan.

About Author