BEFAH Gesprächskreis

Seit September 2009 gibt es auch im ostwestfälischen Raum einen Zusammenschluss von Eltern homosexuell liebender Kinder. Diese Eltern haben erfahren, wie schwierig es ist, mit der Homosexualität der Tochter oder des Sohnes umzugehen. Zwar kennt jeder inzwischen schwule oder lesbische Politiker oder Medienleute. Trotzdem gibt es noch immer unterschwellige Vorbehalte, welche Eltern beim Coming Out ihrer Kinder oft in tiefe Verzweiflung stürzen.

Die Gruppe hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Eltern stark zu machen, ihre Kinder so anzunehmen, wie sie nun einmal sind. Schon beim ersten Zusammentreffen wurde deutlich, wie wichtig und wohltuend der Austausch mit Menschen in ähnlicher Situation (Interessenlage) sein kann.

So soll auch das Gespräch miteinander auch bei zukünftigen Treffen einen großen Raum einnehmen. Ein weiteres Anliegen der Gruppe wird es zudem sein, gemeinsam nach Wegen zu suchen, um die volle Gleichstellung – und damit den Schutz vor Diskriminierung – homosexueller Lebensweise in unserer Gesellschaft zu erreichen.

Die Treffen sind offen und andere interessierte Mütter oder Väter daher jederzeit herzlich willkommen!

Die Elterngruppe trifft sich einmal im Monat jeweils am 2. Samstag nachmittags ab 15:30 Uhr im Matthäus Gemeindezentrum, Auf der Haar 64.

Weitere Informationen: M. und D. Kerkhoff, Tel. 0163/7 77 80 93, E-Mail oder www.befah.de

 

 

About Author