Einladung zur Gemeindeversammlung - Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh

24. März 2024 nach dem Gottesdienst in der Matthäuskirche

Die Evangelische Kirche Gütersloh lädt zur Gemeindeversammlung ein

Schwerpunkt des Gemeindezentrums Matthäus der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh soll künftig die Familienarbeit sein – und dies für die ganze Gemeinde.

Daneben können sich selbstorganisiert weitere Gruppen und Initiativen im Gemeindezentrum treffen. Dazu bedarf es einer guten Vernetzung, Zusammenarbeit und Austausch aller Gruppen und Menschen – sowohl der, die jetzt schon in diesem Gemeindezentrum beheimatet sind, als auch der, die künftig hier ihre Heimat haben.

Das neu zusammengesetzte Presbyterium und dessen Fachgruppen suchen hierzu Rat und Tat der künftig vor Ort aktiven Gemeindeglieder in Form der Bildung eines „Beirates Matthäus“.

Dieser Beirat soll das gruppenübergreifende gemeindliche Leben vor Ort organisieren. Neben der Koordination, Vorbereitung und Durchführung von Gemeinde- bzw. Gruppenveranstaltungen einschl. der Freigabe von Räumen und Arbeitsmitteln wird der Beirat im Rahmen der Mitwirkung auch Vorschläge für die Gestaltung der Gemeindearbeit beim Presbyterium einbringen, dort Überlegungen und Impulse zur Entwicklung des gemeindlichen Lebens vortragen und in Einzelfragen gehört werden.

Wer sich näher informieren möchte, ist herzlich eingeladen zu einer Gemeindeversammlung am

Sonntag, dem 24.03.2024, im Anschluss an den Gottesdienst gegen 11: 30 Uhr in der Matthäuskirche, Auf der Haar 64.

An diesem Tag wird dann auch nach Menschen gesucht, die dem Beirat angehören und mitmachen möchten.

Diese Einladung richtet sich ausdrücklich an alle Gemeindeglieder der Kirchengemeinde – unabhängig von dem Stadtteil, in dem sie wohnen. Allein maßgeblich ist der Wunsch, in Matthäus aktiv zu sein oder zu werden.

Wer am 24.03.2024 nicht teilnehmen kann, aber im Beirat gern mitmachen möchte, melde sich bitte bei Pfarrer Stefan Salzmann:

Tel.: 05241 – 532683, stefan.salzmann@ekgt.de

About Author

Back to top