Neues aus dem Arbeitskreis-Asyl: FFP2-Masken für Flüchtlinge - Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh

Ab Montag, 25.01.2021 gilt in NRW die verschärfte Maskenverordnung.

Der Arbeitskreis ASYL der Evangelischen Kirchengemeinde in Gütersloh und die Flüchtlingsberatung der Diakonie möchte Flüchtlinge dabei unterstützen sich und andere zu schützen. Daher wurden in den städtischen Unterkünften FFP2-Masken an die Bewohnenden verteilt. Jede Person ab 12 Jahren erhielt 2 FFP2-Masken.

„Gerade für die Flüchtlinge ist es besonders schwer mit der Corona-Pandemie zu leben. Sie wohnen beengt, teilen sich häufig Waschmaschinen und Küchen mit mehreren Haushalten“ sagt Karin Elsing vom AK Asyl. Und Pfarrer Stefan Salzmann ergänzt: „Unsere Spendenaktion ist eine kleine Hilfe und ein erster Schritt. Es gibt vielfältige Bedarfe!

Wir rufen daher mit diesem positiven Zeichen der Unterstützung zu weiteren Maßnahmen auf“

 

Spendenkonto für die Flüchtlingsarbeit des AK Asyl Evangelische Stiftung Gütersloh
IBAN: DE57 4785 0065 0000 7737 48
BIC: WELADED1GTL
Stichwort: Spende AK-Asyl Gütersloh

About Author

Back to top