Gedenkgottesdienst an die Verstorbenen des Kirchenjahres 2019/2020 auf dem Evangelischen Friedhof Gütersloh  - Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh

Am Sonntag, dem 27. Juni 2021 fand am Nachmittag ein Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen in der Zeit der Corona-Pandemie statt. 

In der Zeit vom ersten Advent 2019 bis zum Ewigkeitssonntag 2020 wurden insgesamt 365 GemeindegliederInnen bestattet.  Deren Namen wurden von den drei Pfarrpersonen Pfarrerin Wiebke Heine, Pfarrerin Kerstin Jacobsen und Pfarrer Eckhard Heidemann immer im Wechsel nach 30 Namen vorgetragen. Der Bläserchor Blankenhagen unter der Leitung von Daniel Reichert begleitete die Veranstaltung musikalisch.

Mitgestaltet wurde der Gottesdienst von den beiden Fachausschussvorsitzenden, die die Begrüßung übernahmen und nach jeweils 90 Namen drei weiße Rosen in eine Vase stellten.

An dem Gottesdienst haben auf den bereitgestellten Bänken etwa 70-80 Personen teilgenommen, die eine persönliche Einladung der PfarrerInnen erhalten haben.

Aufgrund des guten Wetters war der Platz unter dem Hochkreuz auf dem Neuen Friedhof für den Anlass ein gut gewählter Ort.

Der Evangelische Friedhof Gütersloh begrüßt dieses Format und wird in Zukunft erneut Gottesdienste in ähnlicher Weise oder andere geistliche Impulse anbieten.

About Author

Back to top