Faire Woche vom 16.-30. September 2022 - Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh

Fair steht dir – #fairhandeln für Menschenrechte weltweit

In der Fairen Woche 16. - 30. September 2022 geht es um menschenwürdige Arbeitsbedingungen und nachhaltiges Wirtschaften in der Textil-Lieferkette.

Ich brauche endlich mal wieder eine neue Jeans. Meine ist hier und da schon ganz dünn und hat dort bestimmt bald Löcher. Ich könnte ja mal eben eine neue Jeans im Internet bestellen, die Größe hat sich ja nicht geändert - aber Moment - ist die denn fair gehandelt und aus Bio-Baumwolle? Oder fahre ich lieber in die Stadt? Da kann ich die Hose auch anprobieren, aber wo gibt es da denn Klamotten, die fair gehandelt sind?

Seitdem ich meinen Kaffee und Schokolade im Weltladen am Berliner Platz kaufe, versuche ich auch andere Produkte fair zu bekommen. Denn mir ist es schon wichtig, dass die Menschen, die "für mich arbeiten" und die Produkte herstellen, die ich kaufe, einen fairen Lohn für ihre Arbeit bekommen. Man hört immer wieder von den schlechten Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie.  Der Lohn reicht kaum zum Leben, so dass auch die Kinder mitarbeiten müssen anstatt zur Schule zu gehen. Die Arbeiterinnen und Arbeiter müssen mit gefährlichen Stoffen umgehen ohne genug eigenen Schutz, die Arbeitszeiten sind oft zu lang, und auch die Umwelteinflüsse werden oft nicht genug berücksichtigt. Mir ist es wichtig, dass die Menschen, die "für mich arbeiten", fair behandelt werden. Es gibt ein paar Unternehmen, die darauf achten, dass entlang der kompletten Lieferkette Mindestanforderungen erfüllt werden. Aber die großen Unternehmen haben durchgesetzt, dass das Lieferkettengesetz noch viele Lücken hat z.B. bei der Beteiligung der Betroffenen am Sorgfaltsverfahren und bei Wiedergutmachungen. Daher kaufe ich in Geschäften wie dem Weltladen, dessen Lieferanten mir die Einhaltung der Standards garantieren.
Leider hat der Weltladen nicht genug Platz für Faire-Kleidung, aber inzwischen gibt es dort fair gehandelte Socken und die bunten Muster sind ganz modern, denn was früher die Krawatte bei den Herren im Anzug war, sind heute bunte Socken.

In der Fairen Woche gibt es in Gütersloh viele verschiedene Veranstaltungen zum Fairen Handel, weitere Informationen unter www.weltlaeden.de/guetersloh/faire-woche
Ein gedrucktes Programm gibt es auch im Weltladen oder bei der Stadt Gütersloh.


  Veranstaltungen im Weltladen

  • Rabattaktion: Bei Einkauf mit einem Warenwert von mehr als 20€ gibt es einen Schokoriegel geschenkt.
  • Probiertage: Samstag, der 17 und 24.09
  • Sonderverkauf Donnerstag, der 22 und 29.09
  • 29.09.2022  19:00 Vortrag mit Diskussion: Geheime Zutat bei fair gehandelter Schokolade entdeckt

Warum schmeckt fair gehandelte Schokolade so viel besser als normale Schokolade?
In dieser Präsentation stellt der Eine-Welt-Gütersloh e.V. die geheime Zutaten von fair gehandelter Schokolade vor und verrät damit eines der größten Geheimnisse des fairen Handels. An diesem Abend gibt es auch verschiedene Sorten Schokolade zu probieren.


About Author

Back to top