Andacht zum Monatsspruch Juli 2022 - Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh

„Meine Seele dürstet nach Gott, nach dem lebendigen Gott.“

Psalm 42,3

Sommerzeit – Sonnenzeit – Zeit der Wärme und der Hitze – eine Zeit, in der jede und jeder nach einer Erfrischung sucht.

Im Juni hatten wir schon so einige „Hundstage“.

Die Freibäder und Badeseen waren übervoll.
Kinder und Erwachsene steckten ihre Füße in öffentliche Brunnen.
Vor den Eisdielen entstanden Schlangen.
Jede und jeder suchte irgendwie ein wenig Abkühlung und Erleichterung.

Vielleicht bringen der Juli und der August noch mehr dieser Sommertage mit über 30 Grad Hitze.

Also: Das mit der Hitze kennen wir.
Und auch das mit der Suche nach einer Erfrischung.

Aber dabei auch „nach Gott dürsten“ ?
Tun wir das ?
Oder haben wir ihn längst aus dem Blick verloren ?

Der Psalmbeter zumindest ist sich sicher, dass sein Hunger und Durst nach Leben etwas mit Gott zu tun hat. Denn nur bei ihm findet er Antworten auf seine Lebensfragen. Nur im Gegenüber mit ihm wird sein Leben gelingen.

Vielleicht sollten wir das im Sommer ebenfalls einmal ausprobieren: Nicht nur Freibad, Eis und Schatten, sondern auch Bibel, Gebet und Gottesdienst !

Ihr Ulrich Klein, Pfarrer.

Back to top