Wir gestalten die Zukunft !

Im letzten Jahr haben wir uns als Gesamtgemeinde neu aufgestellt. Im Gemeindebrief und auf diesen Seiten war davon zu lesen. Seitdem sind die beiden Regionen Mitte (Apostelkirche) und West (Johanneskirche) noch stärker miteinander verbunden.

Schon vor Jahren ist unsere Zusammenarbeit durch den gemeinsamen Kindergottesdienst und den gemeinsamen Konfirmandenunterricht gestartet. Die gestaffelten Gottesdienstzeiten beider Kirchen waren dann ein weiterer Schritt. Dazu kamen regelmäßige gemeinsame Sitzungen der beiden Bezirksausschüsse Mitte und West. In diesem Gremium sind Presbyter*innen und Ehrenamtliche vertreten und planen die Gemeindearbeit.

Jetzt sind wir noch einen Schritt weiter gegangen. Beide Bezirksausschüsse haben beschlossen, sich zu einer Region „Mitte-West“ zu vereinigen und in Zukunft gemeinsam die Gemeindearbeit in dieser neuen Region zu gestalten. Wir erhoffen uns davon eine gegenseitige Bereicherung und – durch weniger Sitzungen – auch eine Arbeitserleichterung.

Diese Pläne haben wir mit Ihnen als Gemeindemitglieder der beiden bisherigen Regionen am Sonntag, dem 22.09.2019, nach einem gemeinsamen Gottesdienst in einer Gemeindeversammlung in der Apostelkirche besprochen. Nachdem deutlich wurde, dass dieser Schritt des Zusammengehens die Zukunft beider Standorte und vor allen Dingen auch die regelmäßigen Gottesdienste in beiden Kirchen absichert, gab es ein einstimmiges Votum für die Zusammenlegung beider Regionen zur dann neuen Region „Mitte-West“.

Dem hat inzwischen auch das Presbyterium als Leitungsorgan zugestimmt. Und so starten wir mit der Presbyteriumswahl im März 2020 gemeinsam in die Zukunft und freuen uns schon darauf.