Das ist uns Wichtig:

  1. Individuelle Förderung des Kindes
  2. Soziales Lernen
  3. Spielerisches Lernen
  4. Kindern zur Selbstständigkeit verhelfen
  5. Bildungserziehung
  6. Integration von Kindern mit Beeinträchtigungen
  7. Religiöse Erziehung mit Kontakt zu Pfarrer und Kirche (z.B. Familiengottesdienst)
  8. Situationsorientiertes Arbeiten
  9. Interkulturelle Erziehung
  10. Gruppenübergreifendes Arbeiten
  11. Umwelterziehung
  12. Regelmäßige Fortbildung für Erzieherinnen
  13. Freundliche und qualifizierte Erzieherinnen
  14. Gute Zusammenarbeit mit Eltern
  15. Selbstbildungsprozess
  16. Ganzheitliche Förderung

31.10.2017

500 Jahre Reformation

Zahlreiche Veranstaltungen zum Jubiläum

>>


24.04.2017

Projekt „Bach-Kantaten-Zyklus 2017“

zum Jugiläum 500 Jahre Reformation

>>