Konzept

Ausgerichtet auf die Kinder

Wir legen Wert auf die ganzheitliche Erziehung der Kinder und fördern deren Selbständigkeit. Dabei gehen wir auf die Stärken und Schwächen der Einzelnen ein: Jedes Kind wird so angenommen, wie es ist. Wir sensibilisieren die Kinder für soziale Umgangsformen: Toleranz, Akzeptanz, Hilfsbereitschaft. Wir vermitteln den Kindern Lebensfreude und Lebensfähigkeit.

Ausgerichtet auf die Eltern

Wir wünschen uns eine offene, von gegenseitigem Vertrauen bestimmte Zusammenarbeit. Deshalb bieten wir regelmäßige Gespräche zu Erziehungsfragen an. In unseren Räumen können sich Eltern begegnen, austauschen und informieren.
Auf Wunsch bieten wir Familien Unterstützung in der religiösen Erziehung an.
Wir berücksichtigen so gut wir können die elterlichen Bedürfnisse und die Familiensituation.
Wir freuen uns über eine aktive Mitwirkung der Eltern zum Beispiel im Elternbeirat oder bei der Gestaltung von Festen.

Ausgerichtet auf den Glauben

Wir vermitteln den Kindern christliche Werte und einen Sinnhorizont, der das eigene Leben und das Leben anderer trägt und deutet. Dabei legen wir Wert auf Toleranz gegenüber anderen Glaubensgemeinschaften, Kulturen und Nationalitäten.
Der Evangelische Kindergarten Epiphanias ist Teil der Gemeinde, die ihren Auftrag darin sieht, Menschen die Liebe Gottes erfahren zu lassen.

31.10.2017

500 Jahre Reformation

Zahlreiche Veranstaltungen zum Jubiläum

>>


24.04.2017

Projekt „Bach-Kantaten-Zyklus 2017“

zum Jugiläum 500 Jahre Reformation

>>